Ihr Partner für Hosting und IT-Dienstleistungen im Ruhrgebiet - Kuhlma ITS


Installation von .NET Framework 3.5 auf einem Windows SSD Cloud Server
Auch wenn es bereits neuere .NET Framework Versionen gibt, benötigen immer noch einige Programme die Version 3.5. Problem dabei ist, dass diese Version zwar im Server-Manager installiert werden kann, die Quelle allerdings nicht in den OS Quellen vorhanden sind. Um dennoch .NET Framework 3.5 nutzen zu können, laden Sie bitte im ersten Schritt die .NET Framework Quelle herunter:

Windows Server 2016DOWNLOAD

Entpacken Sie das ZIP-File, welches Sie soeben heruntergeladen haben und merken sich den Ablageort. Dieser wird später noch einmal benötigt.



Wechseln Sie in das Startmenü und öffnen den "Server-Manager".


Im Server-Manager finden Sie die Option "Verwalten". Öffnen Sie diesen Menüpunkt und wählen "Rollen und Features hinzufügen" aus.



Folgen Sie dem Wizard mit "Weiter"



"Rollenbasierte oder featurebasierte Installation" auswählen.



Wählen Sie den Server aus, auf dem Sie das neue Feature installieren wollen. Wird der Server Manager lokal ausgeführt, wird hier in der Regel nur ein Server angezeigt.



Bei Serverrollen muss nichts weiter ausgewählt werden. Sollten Sie noch weitere Feature benötigen, so können Sie diese natürlich hier auswählen.



Haken Sie im nächsten Fenster ".NET Framework 3.5-Funktionen" an und führen den Wizard mit "Weiter" fort.



Jetzt kommt der spannende Teil. Im unteren Bereich muss die alternative Quelle angegeben werden. Die Quelle, sollten Sie bereits wie oben beschrieben, auf Ihrem Rechner heruntergeladen und entpackt haben.



Geben Sie hier die lokale Quelle an, wo das entpackte Paket abgelegt wurde. In unserem Fall wurde die .NET Framework Quelle direkt im Download Ordner unseres Testusers entpackt. Geben Sie hier den kompletten Pfad zum "sxs" Ordner an.



Die Installation kann jetzt gestartet werden. Mit "Installieren" wird das Feature aus der hinterlegten Quelle installiert.



Die Featureinstallation beginnt.



Nach Abschluss der Installation, kann das Fenster geschlossen werden. Eventuell muss der Server neugestartet werden, damit alle Einstellungen wirksam werden.



14 von 27 Nutzern fanden diesen Eintrag hilftreich.